Sonntag, 26. Mai 2019

Vortrag – Frauenreisen

Der Deutsch-Maltesische Zirkel und das Department of German der University of Malta laden ein: öffentlicher, deutschsprachiger Vortrag von Prof. Dr. Carola Hilmes, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Dienstag, 2. April, 19:00 Uhr
Messina Palace, Triq San Kristofru, Valletta

FrauenReisen: Exklusive Besuche im Harem, Studien in Italien und Reisen um die Welt

Die Reiseliteratur ist ein beliebtes Genre, zu dem auch viele Schriftstellerinnen beigetragen haben. Lady Mary Montagu (1689–1762) war die erste Europäerin, die über ihre Besuche im Harem berichten konnte; dabei entmystifizierte sie einige der im 18. Jahrhundert üblichen Orientphantasien. Lady Elisabeth Craven (1750–1828) schreibt ca. 50 Jahre später über ihre Reise im Osmanischen Reich eher als Abenteurerin. Der von Empathie geprägten Sicht der englischen Aufklärerin entgegengesetzt ist der imperiale Blick der Gräfin Ida von Hahn-Hahn (1805-1880), die sich in ihrem Reisebericht über die orientalischen Frauen sehr abfällig äußert.
Das Reisen bot den Frauen Möglichkeiten der Selbstverwirklichung, die ihnen zu Hause verwehrt waren. Mit ihrem Tagebuch einer Reise nach Rom etabliert sich Elisa von der Recke (1754–1833) als Sachverständige der Altertumskunde und behauptet einen Platz im Netzwerk der Gelehrten dieser Wissenschaft. Gleich mehrmals eilte die Wienerin Ida Pfeiffer (1797–1858) um die Welt; ihre Reiseberichte waren sehr erfolgreich und sie wurde auf Betreiben Alexander von Humboldts als erste Frau zum Ehrenmitglied der Berliner Ethnographischen Gesellschaft ernannt.

Kontakt

Messina Palace, 141 Triq San Kristofru,
Valletta VLT1465, Malta
(+356) 2124 6967

Mitgliedschaft

Malteser und Deutsche, die entweder dauerhaft oder nur für eine befristete Zeit in Malta ansässig und im Alter von 18 Jahren oder älter sind, können dem Deutsch-Maltesischen Zirkel als Mitglieder beitreten. Bona-fide-Schüler/innen im Alter von 14 bis 18 Jahren werden als Junior-Mitglieder aufgenommen.

Lesen Sie Weiter

Aktivitäten

Dance Performance "Open Waters"

Der Deutsch-Maltesische Zirkel veranstaltet regelmäßig die verschiedensten Aktivitäten wie Ausstellungen, Filmshows, Foren, Kulturausflüge, Vorlesungen, Seminare, Konzerte, Auftritte deutscher Chöre, Chanson-Abende, soziale und Sportveranstaltungen, also alles, was der maltesischen Bevölkerung die deutsche Kultur und die deutsche Lebensweise näher bringen kann.

Lesen Sie Weiter

Bibliothek

Section of the Dorothea von Wendland Library

Die Bibliothek des Deutsch-Maltesischen Zirkels wurde nach Dorothea von Wendland, der Gattin eines ehemaligen deutschen Botschafters, benannt, welche in den frühen 1970er Jahren entscheidend an der Einrichtung einer Leih- und Referenzbibliothek in den vormaligen Räumlichkeiten des Zirkels in Floriana beteiligt war.

Lesen Sie Weiter

Speiselokal & Café

Image of Coffee and Croissant

Durch die elegante Eintrittshalle erreichen Sie das im umgebauten Innenhof gelegene Speiselokal & Café, wo sich unsere Gäste zu einem Kaffee, einem Mittagessen oder auch einer kleinen Zwischenmahlzeit treffen.

Lesen Sie Weiter

Abonnieren Sie Unseren Newsletter

Lassen Sie sich in Echtzeit über unsere Veranstaltungen und Nachrichten informieren. Tragen Sie einfach Ihren Namen, Nachnamen und Ihre E-Mailadresse ein!




Ich bestätige hiermit, dass ich E-Mails mit dem Newsletter und Informationen zu den Aktivitäten und Dienstleistungen des German-Maltese Circle erhalten möchte.

Der German-Maltese Circle weist hiermit darauf hin, dass die dem GMC in Zukunft übermittelten persönlichen Daten gespeichert und für Zwecke verwendet werden, die dem Verfolgen der Zwecke des German-Maltese Circle dienlich sind. Die Daten werden nicht Dritten zugänglich gemacht. Der German-Maltese Circle weist hiermit auf Ihr Recht zur Korrektur oder Löschung Ihrer persönlichen Daten auf schriftliche Aufforderung entsprechend der maltesischen und europäischen Gesetze hin.